Home > Organisation > Helfen > Toten Dachsen (Fallwild) melden  
Teilen Sie diese Seite: 
Unterstütze uns:
Online Spenden
Vriendenloterij
Wird unterstützt von:
VriendenloterijStichting DierenLot
In den Niederlanden leben ungefähr 6.000 Dachse. Diese Zahl weckt zwar den Anschein, dass der Dachs nicht akut vom Aussterben bedroht ist, jedoch stirbt jährlich ein Fünftel auf niederländischen Straßen. Ein Großteil der Bevölkerung die jemals einen Dachs gesehen hat, kennt ihn lediglich als das prächtige Tier, das tot am Straßenrand liegt.

Es ist deshalb von großer Bedeutung, dass diese Dachse (Wildunfälle) gemeldet werden. Aufgrund dieser Informationen können Maßnahmen getroffen werden, wie beispielsweise das Anlegen von Tunneln oder Zäunen um den Dachs wie auch den Menschen an Unfallschwerpunkten zu schützen.
Im Frühjahr werden auch regelmäßig säugende Dächsinnen zu Unfallopfern. Durch schnelles Eingreifen kann den Jungtieren ein jämmerlicher Hungertod erspart werden.


  Noord-Brabant und Noord-Limburg: Tierambulanz Dassenwerkgroep Brabant 06-48279968 24/7.

  Landesweit: Tote Dachse (in den Niederlanden) können bei der landesweiten Meldestelle von der Polizei mitgeteilt werden: 0900-8844.

  Weitere Informationen